Die Schülervertretung

An der Franziskus-Schule gibt es seit einigen Jahren eine Schülervertretung, die sich aus den gewählten Sprechern und ihren Vertretern aus den Klassen der Mittelstufen, Oberstufen und Berufspraxisstufen zusammensetzt. Aus deren Reihen werden ein Schulsprecher und dessen Vertreter gewählt, welche die Schule schon bei mehreren offiziellen Anlässen vertreten haben. Durch die Arbeit in der Schülervertretung werden die Schülerinnen und Schüler, die später in den Werkstätten für behinderte Menschen arbeiten oder in Wohngruppen leben, auf diese Zukunft vorbereitet. Die genannten Einrichtungen haben fast immer eine Mitarbeitervertretung, in der die Mitarbeiter über ihre Belange mitentscheiden können. Den Schülerinnen und Schülern werden Wahlen, Mitbestimmungsgremien und deren Aufgaben näher gebracht, um später mitbestimmen zu können. Seit dem Schuljahr 2005/2006 werden von den Schülern der Mittel-, Ober- und Berufspraxisstufen für zunächst drei Jahre ein Vertrauenslehrer und ein Vertreter gewählt. Die SV ist für die Schülerinnen und Schüler inzwischen zu einer festen Institution geworden. Sie trifft sich in unregelmäßigen Abständen im Forum der Schule. Dabei bringen die Klassensprecher und deren Vertreter Wünsche und Ideen aus den Klassen in die Schülervertretung. Die Vertrauenslehrer schreiben ein Protokoll, das an alle Klassen ausgehändigt wird.
Aufgaben beziehungsweise Themen für die  SV sind unter anderem:
Organisation des wöchentlichen Einkaufs und Kioskverkaufs
Besorgung und Organisation der Bestückung einer Pausenspielkiste
Auftritte bei besonderen Festen, wie die Verabschiedung der Schulsekretärin
Wahl eines Elferrates und eines Prinzenpaares zu Karneval
Ideensammlungen für die Pausengestaltung
Entgegennahme von Spenden an die Schule
Gestaltung des Schulhofes oder des Spielplatzes
Besondere Probleme an der Schule, z.B. eine Rutsche die die Schüler zu gefährlich fanden oder den Belag des Bolzplatzes, den die Schüler zu matschig fanden
Musikecke mit Pavillion, die in der Pause auf dem Schulhof eingerichtet werden soll
Schülerwünsche bezüglich AGs
Beteiligung an der Planung des Pavillions für die Musikecke