Berufspraxisstufe

Psychomotorik in der BPS

In der Psychomotorik werden kleine Bewegungsabläufe zu Musik durchgeführt. Nach dieser Aufwärmphase bewältigen die Schülerinnen und Schüler kurze Bewegungsparcours mit den Schwerpunkten Koordination und Gleichgewicht. Gymnastische Übungen schließen sich vielfach an. Zum Ende der Unterrichtseinheit gibt es eine Entspannungsphase, in der die Schülerinnen und Schüler zur Ruhe kommen und Massagen mit unterschiedlichen Igelbällen erhalten.

Wahrnehmungsförderung

Aus allen BPS-Klassen erhalten einige Schülerinnen und Schüler ein Förderangebot im Bereich der Wahrnehmung. Akustische und optische Signale in Form von Klangschalen, Musik, Leuchtkugeln und Seifenblassen werden wahrgenommen und wecken die Aufmerksamkeit der Schülerinnen und Schüler. Unterschiedliche Aktivitäten mit Softbällen und Luftballons bereiten den Schülerinnen und Schülern viel Freude.

Boulebahn

Wir bauen eine Boulebahn. Alle Schüler und Lehrer der BPS helfen mit. Wir haben die Büsche geschnitten. Die BPS hat den Häcksler genommen und damit Zweige und Blätter klein geschnitten. Danach haben wir mit Schaufeln den Rasen rausgehoben und ihn dann in Schubkarren weggeschoben. Frau Huber und Herr Leven und Klassensprecher Leo haben den ersten Spatenstich gemacht. Danach haben wir einen leckeren Kuchen gegessen.