Gewinneraktionen der ES3

Mit dem Verkauf der bei dem Wettbewerb gewonnenen „Bunten Menschen“  konnte die Klasse ES3 zwei tolle Aktionen durchführen:

Am 8. März haben wir einen Ausflug in das Odysseum in Köln gemacht. Dies ist das Museum mit der Maus. In diesem konnten die Kinder viele Dinge zu verschiedensten Themen (Feuer, Wasser, Erde, Luft, Raumfahrt, Verkehr, Planeten usw.) lernen. Alle Themen sind dort kindgerecht dargestellt und laden zum Ausprobieren ein. Es gab einen Kletterpark und ein Trainingsgerät für Astronauten, in dem man sehr schnell in alle Richtungen gedreht wurde. Wir sind mit den schuleigenen Bussen dorthin gefahren.

Vom 13.-17. Februar haben einige Schüler unserer Klasse und einige Schüler der Parallelklasse (insgesamt 15 Schüler) an einem Selbstverteidigungskurs teilgenommen. Der Kurs fand an den 5 Tagen für jeweils eine Stunde in der Franziskus-Schule statt. Er wurde von Ralf Meininghaus geleitet, welcher ein ausgebildeter Wing Tsun Lehrer ist. Der Inhalt des Kurses war:

Tag 1: Lernen gerade Haltung, Kopf hoch, sicheres Gangbild, keinOpfer sein
Tag 2: Sagen "Stopp, lass mich in Ruhe“ mit Mimik und Gestik, richtige Körperhaltung
Tag 3: Lernen „Nein“ zu sagen, wenn ich was nicht möchte. Klar  und deutlich in 3 Phasen mit Stimme arbeiten und Körperhaltung
Tag 4: Lernen bei Aktionen Hilfe einzubinden (Erwachsene ansprechen)
Tag 5 : Alles zusammenfassen und wiederholen

Ganz gezielt geübt wurden die Formulierungen der „Nein-Sätze“. Ein solcher Satz sollte in Verbindung mit dem „Nein“ immer den Namen des Schülers enthalten, um den es geht und die Handlung, welche unterlassen werden soll. Beispiel: „Nein Hans, du bekommst meinen Schal nicht“.

Die Hände der Schüler sollen in Abwehrhaltung auf Höhe des eigenen Gesichtes geführt werden und die Füße in Schrittstellung stehen.