M2 und M5 auf Klassenfahrt (2014/2015)

Wir waren von Dienstag bis Donnerstag in Mönchengladbach Hardt auf Klassenfahrt. Wir sind mit öffentlichen Bussen gefahren – das war ganz schön aufregend. Wir mussten hin mit 3 und zurück mit 2 Bussen fahren.

Als wir ankamen, gab es Mittagessen. Danach sind wir mit den Koffern in unsere Zimmer gegangen. Als alles ausgepackt war, haben wir draußen gespielt und sind auf einen Wandspielplatz gewandert. Dort konnten wir klettern und Karussell fahren. Danach gab es Abendessen. Nach dem Abendessen haben wir wieder draußen gespielt. Dann haben die Jungen auf ihren Zimmern eine Männerparty und die Mädchen auf ihren Zimmern eine Frauenparty mit vielen Süßigkeiten gemacht.

Am Mittwoch wurden wir um 7 Uhr geweckt. Nach dem Frühstück sind wir den ganzen Tag geklettert. Ron ist an einem Baum 7m hochgeklettert, Kevin war ganz mutig und Kim ist beim Klettern am Baum abgerutscht und hat dann Höhenangst bekommen. Abends haben wir in unserem Gruppenraum „Shaun das Schaf“ geguckt. Anschließend haben wir noch unsere Koffer gepackt, weil sie am nächsten Morgen vor dem Frühstück in einen Bus geladen wurden, der schon zur Schule vorgefahren ist.

Am Donnerstagmorgen sind wir dann wieder zur Schule gefahren und haben keinen Unterricht gemacht. Nach dem Mittagessen haben wir mit der ganzen Klasse „Bingo“ gespielt.

 

Janette: „Ich fand das Klettern schön!“

Kim: „Ich fand das Essen lecker!“

Tim: „Ich fand unser Männerzimmer toll!“

Ron: „Ich fand den Spielplatz im Wald klasse!“

Timo: „Ich fand das Klettern am besten!“

Renè: Ich fand den Kletterbaum super!“

Kevin: „Ich fand die Kletterspinne auf dem Spielplatz gut!“

Mike: „Ich fand die wackelige Hängebrücke klasse!“

Edanur: „Ich fand gut, dass ich mit Janette auf einem Zimmer war.“

David: „Ich habe viel Frisbee gespielt und gerne die anderen auf ihren Zimmern besucht.“

Maxi: „Ich fand mein Zimmer mit Kevin und David gut!“